Valentins Tag ist nicht nur ein Tag für alle Pärchen, sondern auch die Pokemons sind außer Rand und Band und lassen sich an diesem Tag besonders gern als Valentinstag Geschenk fangen. Pokemon Go hat es jetzt auch bestätigt und schenkt uns dieses Event sogar eine ganze Woche lang. Ab dem 08. Februar (nach europäischer Zeit 20:00 Uhr) bis einschließlich 15. Februar. In dieser Zeit können alle Pokemon Trainer weltweit an diesem Event teilnehmen und ihre Pokemon fleißig stärken, fangen und erweitern.

Ab dem 08. Februar erhält jeder Trainer nicht nur beim fangen die doppelte Menge an Bonbons, sondern auch beim ausbrüten der Eier sowie beim verschicken der Pokemons. Wenn ihr schon einen Kumpel festgelegt habt, findet dieser in diesem Zeitraum doppelt so schnell Bonbons. Sogar erhöhte Brutraten gibt es bei folgenden rosafarbenen Pokemons wie: Chaneira, Pixi und Porygon. Weiteres haben Pii, Fluffeluff und Kussilla in dieser Zeit eine sehr erhöhte Chance aus Euren Eiern zu schlüpfen. Ganz interessant wird es bei auch den Lockmodulen. Diese sind für Euch nicht wie gewohnt 30 Minuten tätig, sondern dann sogar volle sechs Stunden. Sechs Stunden, in denen Ihr die Chance bekommt jede Menge Pokemons aus ihren Verstecken zu locken.

Neue Highlights zum Valentinstag Event

Als wenn das schon nicht genug wäre, erwartet uns auch noch ein ganz besonderes Valentinstag-Spezial – wenn man den Berichten nach zufolge dem Forbes glaubt.

Es wird von einem einem Release gesprochen, dass neue Brut-Features mit sich bringt. Es heißt, dass zwei Pokemon gleicher Art Nachwuchs bekommen können. Das zuletzt herausgekommene Update beinhaltete verschiedene Geschlechter bei manchen Pokemons. Grund genug genauer nachzuforschen und gerade beim Valentins-Tag-Spezial ein wichtiges Instrument sein könnte. Da es aber bis heute seitens Pokemon Go keine genaueren Details gibt, warten wir ab und sehen was passiert.

Sollte es bis dahin weitere Informationen geben, werden wir Euch natürlich auf dem Laufenden halten.