Niantic hat mit dem Halloween- und Thanksgiving-Event, Abwechslung in das Spiel Pokémon Go gebracht. Spieler durften sich über doppelte EP und weitere Extras freuen. Bald ist Weihnachten und die Community spekuliert über ein mögliches Weihnachts-Event in Pokémon Go. Das Niantic so ein Event startet ist nicht abwegig und könnte bereits in den nächsten 1-2 Wochen kommen. Die Webseite Slashgear.com wurde für das Weihnachts-Event schon sehr konkret und wir haben für euch die Gerüchte gesammelt und sortiert.

Pokémon Go Weihnachts-Event

Wie beim Thanksgiving-Event, wird es auch beim Weihnachts-Event einen doppelten Erfahrungspunkte-Boni geben. Es lohnt sich also viele Taubsi Bonbons im Vorfeld zu sammeln. Die Entwicklung von Taubsi kostet nur 12 Bonbons und Spieler erhalten dann zusätzlich einen großen Entwicklungsbonus. Taubsi ist immer noch ein sehr verbreitetes Pokémon was es an jeder Ecke gibt. Weiter verrät die Webseite, dass es vermehrt seltene Pokémon erscheinen. So haben Spieler die Möglichkeit Sterndu, Piepi, Pixi, Jurob, Jugong und Relaxo öfters zu fangen. Auch die Strecke für dein „Buddy-Pokémon“ soll wieder auf die Hälfte verkürzt werden. Bis hier klingen die Gerüchte noch nachvollziehbar. Wir können uns sehr gut vorstellen das Niantic das Weihnachts-Event so veranstalten wird. Die Amerikanische Webseite geht aber noch einen Schritt weiter und schreibt, dass Spieler, während der Weihnachtszeit die drei legendären Vögel Arktos, Lavados und Zapdos fangen können. Das ist ein Gerücht welches wir für sehr unwahrscheinlich halten. Wie und wann das Event genau startet ist noch nicht bekannt. Wir haben bereits vor kurzem über ein Update berichtet, dass auch im Dezember veröffentlicht werden soll. In diesem Update sollen 100 neue Pokémon ins Spiel hinzugefügt werden.