Ihr seid mindestens im Level 20, habt den Raid-Pass und wollt euren Kampf austragen? Jetzt müsste man nur noch wissen, wo die nächste Arena ist und das nächste Raid stattfindet. Jetzt gibt es ein neues Tool:

Niantic hat ein neues Update entwickelt und die Pokemon-Welt nochmals komplett auf den Kopf gestellt. Nun finden wieder regelmäßig Kämpfe in den Arenen statt und auch die optische Veränderung bringt einiges mit sich. Viele Pokemon Trainer warten jetzt gespannt und aufgeregt auf die Raid-Bosse. Natürlich locken auch die Belohnungen die beim Gewinn des Kampfs auf Euch warten. Aber natürlich können diese nur ergattert werden, wenn jeder Pokemon Trainer genauestens weiß wann und wo ein Raid stattfindet. Mitteilungen über anstehende Raids erhalten alle auf ihrem Smartphone sofern sie in der Nähe einer Arena sind. So werden alle Pokemon Trainer auf dem laufenden gehalten.

Um Euch vorab allerdings schlau zu machen, wo ein Raid stattfindet solltet Ihr die Karte von GymHuntr checken. Sie bietet Euch in kurzen Schritten alle Informationen die ihr braucht um das nächste Raid ausfindig zu machen.

Die Webseite GymHuntr bietet eine Karte für alle Pokemon Spieler und zeigt alle Arenen auf. Arenen bei denen ein Raid-Boss ansteht, erscheint ein Timer. Dieser zeigt genau in wie vielen Minuten oder Stunden das Raid beginnt.

Den Timer gibt es allerdings zu Eurer Freude in zwei verschiedenen Farben. Er leuchtet in rosa und aber auch in orange. Der rosa Timer zeigt ein bevorstehendes Raid an. Dies erscheint zwei Stunden vorher. Der orangefarbene Timer zeigt einen bereits gestarteten und aktiven Raid. Jetzt können eine Stunde lang Trainer den Boss in einem Kampf besiegen.

Wenn Ihr auf den Timer klickt erhaltet Ihr direkt Informationen zum Standort der Arena. Informationen wie das Raid-Level des Kampfs, die genauen Uhrzeiten oder auch wie lange der Boss die Arena besetzt. Weiteres gibt es zwei grüne Buttons. Benannt werden sie mit „Get Directions“. Klickt Ihr darauf gelangt Ihr auf direktem Wege zu Google.

Wir machen Euch allerdings darauf aufmerksam, dass die Webseite GymHuntr inoffizielle API-Schnittstellen und Pokémon-GO-Bots nutzt. Betrachtet man es genauer, ist es eine Art Cheating.

Tipps zum verwenden von GymHuntr:

GymHuntr verhält sich ähnlich wie Google Maps und lässt sich auch genauso einfach bedienen. Ihr vergrößert oder auch verkleinert die Karte mit den Raids am Computer oder auch auf dem Smartphone. Wenn Ihr nun auf der Suche nach einer bestimmten Gegend seid, dann klickt auf den Punkt in dessen Umkreis Ihr ein Raid suchen wollt. Habt Ihr dann darauf geklickt, erscheint eine kleine Positionsnadel im Pokeball Design. Anschließend klickt Ihr auf „Scan Location“ und schon erhaltet Ihr in wenigen Sekunden alle aktuellen Standorte und Timer von Raids.

Auf der Such Funktion könnt Ihr aber auch Städte oder Straßen finden. Wenn Ihr es nicht so mit direktem finden habt, dann bietet Euch gleich rechts daneben ein Pfeil die Möglichkeit, per Navi gezielt zu einer Arena zu kommen. Ein „+“ und aber auch ein „-“ gibt Euch die Möglichkeit, die Karte beliebig zu vergrößern aber auch zu verkleinern.

Mit GymHuntr geplant vorgehen:

Die Webseite von GymHuntr ist aber auch ein großer Helfer um gezielt nach Arenen zu suchen und seinen Kampf zu planen. Hier hilft Euch die Arena-Map.