Ihr habt in Pokémon GO ein Pokémon gefangen: Jetzt stellt sich die Frage, ob es sich lohnt das gefangene Pokémon zu behalten oder es doch besser zu verschicken um ein weiteres Bonbon zu erhalten es gegebenenfalls höher zu entwickeln. Wir geben Euch Tipps, wie Ihr die Stärke eures Pokémons selbst bestimmt.

Wenn Ihr in Pokémon GO ein Pokémon gefangen habt, bekommt Ihr erstmal die Wettkampfpunkte (WP)gezeigt. Diese Info dient dazu, um die Stärke Eures gefangenen Pokemon zu erhalten. Sie werden aus den KP, dem Angriff und der Verteidigung bestimmt.

Wollt Ihr jetzt aber ganz genau wissen, welche Stärke Euer Pokémon besitzt, gilt es weitere Dinge zu beachten als nur die WP.
Diese Dinge sind beispielsweise die sogenannten IV-Werte. Ihr erfahrt direkt detailliert, ob Euer Pokémon besonders hoch in der Verteidigung, dem Angriff oder den KP punktet.
Heißt für Euch, dass Ihr sofort erkennt, ob Euer Pokémon besonders gut ist, sprich ob es in der Arena einen hohen Kampf gewinnen kann und die Macht hat, mit gezielter Kraft zu attackieren oder Ihr es lieber zurückstellt bzw. es als zweite Wahl benutzt. Die IV-Werte sind allerdings recht versteckt und Ihr könnt sie nicht ganz so einfach sehen oder finden.

Welche IV-Werte hat dein Pokémon?

Seitdem herauskommen des Update 0.35 könnt Ihr Eure Pokémon von Euren Teamleitern selbst bewerten lassen. Sie bewerten die Pokémon dann mit unterschiedlichen Sprüchen und verraten Euch, wie gut oder hoch Eure Pokémon in den IV-Werten KP, Angriff und Verteidigung punkten. Die Aussagen der Teamleiter sind für die jeweiligen Teams verschieden.

Die IV-Bewertung der Teamleiter läuft derweil in drei folgenden Schritten ab:

1. Der Gesamteindruck zählt und das sind dann Eure IV-Werte im Gesamten gesehen: der KP, Angriff und die Verteidigung. Die Summe kann hier minimal 0 und maximal 45 betragen. Jeder dieser drei Werte kann individuell zwischen 0 und 15 liegen.

2. Der höchste IV-Wert zählt. Sprich der erste Satz des Leiters bestimmt diesen. Sollten andere IV-Werte genauso hoch sein, werden diese wiederum erst im zweiten Satz benannt. Der höchste und letzte IV-Wert, wird auch dann mit dem letzten Satz beschrieben.

3. Das Gewicht des Pokémon. Auch das Gewicht wird geschätzt und spielt eine tragende Rolle.

Es gibt eine neue Bewertungs-Funktion bei Pokémon GO. Durch diese sollen die Trainer ihre Pokémon besser einschätzen können. Ihr könnt nun Eure Teamleiter fragen, ob sie bestimmte Pokémon aus Euren Sammlungen betrachten und bewerten möchten.

Das Bewertungssystem, das mit Patch 0.35.0 (Android) und Patch 1.5.0 (iOS) für die Smartphones veröffentlicht wurde, ist allerdings nicht ganz so einfach zu verstehen. Diese Bewertungen wirken fast wie Arbeitszeugnisse, in denen Sätze wie „Stets bemüht“ augenscheinlich etwas ganz Anderes bedeuten.

Hier eine kleine Auflistung darüber, was Eure Teamleiter im Detail sagen: Durch diese könnt Ihr dann Eure IV-Werte noch besser bestimmen.

So könnt Ihre Eure Pokémon bewerten lassen:

1. klickt den Poké-Ball an und anschließend auf „Pokémon“ Dort wählt Ihr dann Euer Pokémon aus, dass Ihr bewerten lassen wollt.

2. Anschließend wählt Ihr die Optionen (unten rechts) aus und tippt dann auf „Bewertung“. Damit Ihr nun versteht, was die Bewertungen über die Stärke Eures Pokémon aussagen, folgt Ihr einfach der Erklärung der verschiedenen Sätze. Erst erhaltet Ihr eine generelle Bewertung der Werte. Die zweite Bewertung geht speziell um Euren höchsten Wert und im dritten Teil, geht es dann um die Größe Eures Pokémons.

Candela Team Valor (Wagemut) Teil 1 der Bewertung, die generelle Bewertung:

1. Von deinem (dein Pokémon Name) bin ich insgesamt total beeindruckt. Es kann einfach alles!
37-45 Punkte bei den Werten – Entspricht 82-100% des Maximums.

2. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt sehr stark. Du kannst stolz sein!
30-36 Punkte bei den Werten. Entspricht 67-80% des Maximums.

3. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt ganz gut!
23-29 Punkte bei den Werten. Entspricht 51-64% des Maximums.

4. Dein (Pokemon Name) ist zwar insgesamt im Kampf nicht allzu beeindruckend, aber ich mag es trotzdem!
0-22 Punkte. Entspricht 0%-49% des Maximums.

Candela Team Valor (Wagemut) Teil 2 der Bewertung, höchster Wert:

1. Seine Werte hauen mich um. WOW! Einer oder mehrere IV-Werte hat 15 Punkte Dies ist das Maximum was du erreichen kannst.

2. Er hat hervorragende Werte! Wie aufregend! Einer oder mehrere IV-Werte hat 13-14 Punkte.

3. Seine Werte sind nicht von schlechten Eltern! Einer oder mehrere IV-Werte hat 8-12 Punkte.

4. Seine Werte werden dir im Kampf nicht viel bringen. Einer oder mehrere IV-Werte hat 0-7 Punkte.

Candela Team Valor (Wagemut) Teil 3 der Bewertung, die Größe:

1. Dein Pokémon ist wirklich sehr groß.

2. Dein Pokémon ist recht groß.

3. Dein Pokémon ist eher klein.

4. Dein Pokémon ist sehr klein.

Spark Team Instinct (Intuition) Teil 1 der Bewertung, die generelle Bewertung:

1. Dein (Pokemon Name) kann es im Kampf mit allen aufnehmen!
37-45 Punkte bei den Werten. Entspricht 82-100% deines Maximums.

2. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt wirklich stark!
30-36 Punkte bei den Werten. Entspricht 67-80% deines Maximums.

3. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt ganz gut.
23-29 Punkte bei den Werten. Entspricht 51-64% deines Maximums.

4. Dein (Pokemon Name) kann sich im Kampf noch verbessern!
0-22 Punkte. Entspricht 0- 49% des Maximums.

Spark Team Instinct (Intuition) Teil 2 der Bewertung, höchster Wert:

1. Seine Werte sind die besten, die ich je gesehen habe! Einer oder mehrere IV-Werte hat 15 Punkte, das absolute Maximum.

2. Seine Werte sind wirklich hoch! Hut ab! Einer oder mehrere IV-Werte hat 13-14 Punkte.

3. Seine Werte können sich sehen lassen! Einer oder mehrere IV-Werte hat 8-12 Punkte.

4. Seine Werte sind okay. Einer oder mehrere IV-Werte hat 0 bis 7 Punkte.

Spark Team Instinct (Intuition) Teil 3 der Bewertung, die Größe:

1. Dein (Pokemon Name) ist … RIESIG!

2. Dein (Pokemon Name) ist wirklich groß!

3. Dein (Pokemon Name) ist ein wenig klein geraten, meinst du nicht?

3. Hoppla, das ist das winzigste (Pokemon Name), das ich je gesehen habe!

Blanche Team Mystic (Weisheit) Teil 1 der Bewertung, die generelle Bewertung:

1. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt einfach erstaunlich. Wirklich ein atemberaubendes Exemplar!
37-45 Punkte bei den Werten. Entspricht 82-100% deines Maximums.

2. Dein (Pokemon Name) ist mir insgesamt wirklich aufgefallen.
30-36 Punkte bei den Werten. Entspricht 67-80% deines Maximums.

3. Dein (Pokemon Name) ist insgesamt ein gutes Pokémon.
23-29 Punkte bei den Werten. Entspricht 51-64% deines Maximums.

4. Dein (Pokemon Name) wird im Kampf insgesamt wahrscheinlich keine großen Fortschritte machen.
0-22 Punkte. Entspricht 0-49% deines Maximums.

Blanche Team Mystic (Weisheit) Teil 2 der Bewertung, höchster Wert:

1. Seine Werte sind so hoch, dass ich sie gar nicht berechnen kann! Unglaublich!
Einer oder mehrere IV-Werte hat 15 Punkte. Dein absolutes Maximum.

2. Seine Werte sind recht beeindruckend. Einer oder mehrere IV-Werte hat
13-14 Punkte.

3. Its stats are noticeably trending to the positive. Einer oder mehrere IV-Werte hat
8-12 Punkte.

4. Its stats are not out of the norm, in my opinion. Einer oder mehrere IV-Werte hat
0-7 Punkte.

Blanche Team Mystic (Weisheit) Teil 3 der Bewertung, die Größe:

1. The size of your Pokémon is colossal. This is indeed exceptional. Fascinating! Dein Pokémon ist sehr groß.

2. Your Pokémon is above average in size. Dein Pokémon ist groß.

3. Your Pokémon is below average in size. Dein Pokémon ist klein.

4. Your Pokémon is tinier than any we have on record. Astounding. Dein Pokémon ist sehr klein.

Durch diese Bewertungen der Teamleiter habt Ihr eine etwas bessere und genauere Vorstellung davon, wie stark oder schwach Eure verschiedenen Pokémon sein können. Zwar seht Ihr hier nicht exakt, welche IV-Werte Eure Pokémon tatsächlich haben, dennoch könnt Ihr sie nun aber besser einschätzen.

Mit dieser Info und den Bewertungen wie hier beschrieben, habt Ihr jetzt die Möglichkeit, die Pokémon Eurer eigenen Sammlung grob zu trennen, um dann zu entscheiden, welche besser für euren Kampf geeignet sind.

Wer es allerdings so richtig und ganz genau wissen will, kann übrigens auch ein Tool der SilphRoad-Mathematiker benutzen, um seine IV-Werte zu berechnen.
Dazu könnt Ihr einfach auf den „IV Rater“ klicken.

Warum sind die IV-Werte meiner Pokémon eigentlich so wichtig?

Die IV-Werte machen Euer Pokémon so besonders und absolut einzigartig.
Genau diese Werte sind dafür verantwortlich, warum das Pikachu deines Freundes besser ist als das von dir, obwohl du das gleiche Trainer-Level hast aber dein dein Pikachu nur maximal gelevelt ist bzw. punktet. Falls Ihr also ein Pokemon gerne leveln wollt, dann solltet Ihr immer erst zumindest die Sprüche der Arenaleiter kontrollieren oder alternativ den IV-Kalkulator der SilphRoad benutzen.

Was solltet Ihr noch beachten, bevor Ihr ein Pokémon levelt oder entwickelt?

1. Ihr solltet Eure Pokemon wirklich erst dann leveln, wenn Ihr das Trainer-Level 20 erreicht habt. Ab dann habt Ihr erst die Möglichkeit ein wirklich starkes Pokémon zu schnappen. Als Tipp: Ein Pokémon vorher leveln oder entwickeln ist eher eine Verschwendung von Sternenstaub und Bonbons.

2. Beim entwickeln Eures Pokémon, verändert sich sein IV-Werte nicht. Eure Pokémon mit schwächeren IV-Werten solltet Ihr besser für Bonbons eintauschen.

3. Wichtig: Ihr solltet auf jeden Fall Eure Pokémon entwickeln, bevor Ihr sie mit Sternenstaub levelt! Grund: Das Move oder auch das bekannte Attackenset der Pokémon ändert sich beim entwickeln. Zudem gibt es stärkere und schwächere Attacken.

4. Die selteneren Pokémon sind meistens nicht wirklich geeignet zum kämpfen oder leveln. Man findet leider zu wenig von ihnen, um dann genug Bonbons zu erhalten.