Mit diesem Guide möchten wir euch zeigen wofür man bei Pokémon Go Erfahrungspunkte (kurz EP) bekommen kann. Erfahrungspunkte sind im Spiel ein wichtiger Faktor. EP helfen euch höhere Level zu erreichen und somit auch stärkere Pokémons zu fangen. Aktuell liegt das Höchstlevel bei 30, was bisher nur 1 Spieler in der USA geschafft hat. Sobald man in einem höheren Level ist bekommt man schon deutlich stärkere Pokémon. Bereits ab Level 10 kann man Pokémons mit 300 CP fangen. Jedes mal wenn ein Spieler ein Level aufsteigt benötigt er für das nächste Level noch mehr EP als davor. Ein weiterer Vorteil sind die Items die freigeschaltet werden können. So bekommt man z.B bessere Pokébälle oder Früchte um Pokémons leichter fangen zu können.

Am einfachsten Levelt sich ein Spieler, wenn er alle Möglichkeiten im Spiel ausnutzt. Dadurch wird eine gewissen Abwechslung geboten und Auszeichnungen lassen sich schneller erreichen.
Die folgende Tabelle soll darstellen, mit welchen Aktionen man wie viele Erfahrungspunkte sammeln kann.

Aktion EP
Pokémon fangen 100
Kurvenball 10
Guter Wurf (großer Kreis) 10
Toller Wurf (mittlerer Kreis) 50
Exzellenter Wurf (kleiner Kreis) 100
Pokémon entwickeln 500
neues Pokémon 500
Ei schlüpft (2 km) 200
Ei schlüpft (5 km) 500
Ei schlüpft (10 km) 1.000
Pokéstop drehen (bis 5 Items) 50
Pokéstop drehen (ab 6 Items) 100
Arena – Angriff varriiert
Arena – Training varriiert